Kredit ohne Schufa - Kreditbewilligung

Wenn Sie zu Ihrer Hausbank gehen und einen Kredit beantragen, macht die Bank zunächst eine Schufa-Abfrage. Die Schufa ist die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung und speichert Informationen über die Bonität. Wenn Sie ein Konto eröffnen, einen Kredit beantragen oder aufgrund einer nicht bezahlten Rechnung einen Mahnbescheid erhalten, wird dies von der Schufa gespeichert. Man kann also, schneller als man denkt, zu einem negativen Schufaeintrag kommen.

Negative Schufa - So bekommen Sie trotzdem Geld
Mit einer negativen Schufa werden Sie in aller Regel von Ihrer Hausbank keinen Kredit mehr bekommen, da diese befürchtet, dass es bei der Rückzahlung (Tilgung) des Kredits zu Ausfällen kommen wird. In diesem Fall kann ein Auslandskredit, wie er von Schweizer Banken angeboten wird, die Lösung für Ihr Kreditproblem sein. Der Schweizer Kredit ist ein Kredit ohne Schufa und wird Ihnen oftmals auch dann noch gewährt, wenn Sie einen negativen Schufaeintrag haben. Der Zinssatz ist aufgrund des höheren Risikos höher als bei einem Kredit mit Schufa, aber neben einem Kredit von Privat oft auch die letzte Möglichkeit, an frisches Bargeld zu kommen.

Kredit online beantragen